Ihre EUROBUS-Welt - unsere Leistungen

Ferien-Reisen

Inselhüpfen in Kroatien

Pünktlich in der Früh starteten wir in Windisch mit zwei Bussen und 100 Kunden an Bord zur ersten EUROBUS Comfort-Saisonabschlussreise. Rund 900 Kilometer und ca. neun reine Fahrstunden lagen vor uns. Unser Ziel: Kroatien, die Heimat von unserem Reisebus-Chauffeur Edib Rohde. Die Fahrt war kurzweilig, da Edib bereits einiges von seinem Heimatland erzählte und den einen oder anderen Schnaps offerierte. Den Schnaps schenkte er natürlich nicht während dem Lenken aus, er wechselte sich bei der Hinfahrt mit unserem Chauffeur Kurt Burgener ab. Beim zweiten Bus wurden die Gäste von Robert Inglin und Daniel Dicke, dem Leiter Pauschalreisen höchst persönlich, nach Kroatien chauffiert. Ebenfalls mit an Bord, das gesamte EUROBUS Comfort-Team.
Am Abend erreichten wir unser Hotel für die nächsten 5 Nächte: Das Hotel Beli Kamik in Njivice auf der Insel Krk. Dort wurden wir bereits von unseren einheimischen Agenten, Lidija und Marko, erwartet. Sie begrüssten die ganze Reisegruppe und verteilten die Zimmerschlüssel. Nach dem Zimmerbezug ging es zum Abendessen, wo ein Buffet aus mediterranen Speisen auf uns wartete.

Am nächsten Tag «hüpften» wir auf die ersten beiden Nachbarsinseln. In Begleitung von unseren lokalen Reiseleiterinnen Anita und Jasna ging es mit der Fähre samt Bus zur Insel Cres in der Kvarner Bucht. Dort spazierten wir durch den zauberhaften Hafen und durch die Altstadt der Inselhauptstadt Cres. Über eine Drehbrücke erreichten wir am Mittag dann Losinj. Dort hatten wir Zeit zur freien Verfügung. Ich nutzte die Zeit für einen Bummel durch den schmucken Ort und geniesse in einem Restaurant nahe am Wasser ein feines Mittagessen aus lokalen Spezialitäten. Am späten Nachmittag ging es dann mit der Fähre zurück zum Hotel.

Heute stand der Ausflug in den Nationalpark Plitvice auf dem Programm. Auf einem langen, geführten Spaziergang entdeckten wir die Schönheit des Parks. Die Farbenpracht der Seen und Wasserfälle sowie die vom Herbst in Gold gefärbten Blätter bleiben mir sicher noch lange in Erinnerung. Unterwegs fuhren wir auf einem der sechzehn Seen mit dem Schiff und später wurden wir mit kleinen Zügen zurück an den Eingang gebracht, von wo aus es per Bus zurück ins Hotel ging.

Neuer Tag, neue Insel. Unsere Reiseleiterinnen zeigten uns die Insel Rab mit ihrem mittelalterlichen Charme. Per Fähre ging es von Stinica nach Misnjak. Per Bus erreichten wir dann die Stadt Rab. Nach einer Führung durch Jasna und Anita blieb noch freie Zeit für einen richtig guten Kaffee und einen Bummel.
Am Abend überraschte das EUROBUS-Team die Gäste mit einem unerwarteten Apéro und einer Verlosung, bei dem jeder ein Gewinner war. Jeder Gast erhielt ein Geschenksäckli mit lokalen Kleinigkeiten wie Käse, Olivenöl, Lavendelkissen und vielen weiteren Köstlichkeiten.

Am zweitletzten Tag lernten wir während einer Inselrundfahrt die Insel Krk und ihre Geschichte besser kennen. Ein Halt in der gleichnamigen Stadt durfte auch nicht fehlen. Anschliessend ging es weiter nach Punat. Dort erreichten wir per Schiff die Klosterinsel Kosljun.
Zurück auf dem Festland fuhren wir mit dem Bus nach Vrbnik. Durch die schmalste Gasse und das kleinste Stadttor der Welt führten uns die Reiseleiterinnen zu einem lokalen Winzer, bei dem wir mit köstlichen Weinen, Rohschinken und Käse verwöhnt wurden. Auf dem Rückweg liefen mir einige Katzen über den Weg und als leidenschaftliche Katzenmama konnte ich natürlich nicht widerstehen, mit ihnen zu spielen und das ein oder andere Foto zu schiessen.
Am Abend stand das nächste Highlight auf dem Programm: Ein landestypischer Abend in einem Konoba (kleines Restaurant). Lokale Live-Musik, eine Kindertanzgruppe, die uns ihre traditionellen Tänze vorführte, begleitet von einem leckeren 3-Gang-Menü aus kroatischen Speisen – was will man mehr! Die Stimmung war ausgelassen und stiess bei der gesamten Gruppe auf Begeisterung.

Leider ging die Reise viel zu schnell vorbei und wir mussten am nächsten Morgen Abschied von einem wunderbaren Land mit einer unglaublich kulturellen Vielfalt nehmen.

Meist gelesene Beiträge
Inselhüpfen in Kroatien
Zu Fuss und im Bus: Auf Jakobus‘ Spuren
Aussergewöhnliches Naturspektakel auf dem Monte Generoso
Emilia Romagna mit dem EUROBUS Deluxe-Team
Tallinn – kleine Stadt der grossen Gegensätze
Eine Blume erobert die Welt
Die neuen Car Rouge Busse sind da!
Mordsspass in Skandinavien
Genussreisen für Aktive
Saisoneröffnung Comfort am Gardasee
«Oh du Fröhliche…» im Frühling?
Wir bilden uns weiter …
Gekommen, um zu bleiben
Spargelessen auf dem Bohrerhof
Reisen auf den schönsten Gewässern dieser Welt
Weihnachtsmarkt Colmar
Saisonstart Deluxe an der Versilia Küste
Im Land der Zauberer und Druiden
Musiklandschaft Sachsen
Tanzen, Velo – und Schifffahren, geht das?
Hotel Sonnhof - Ein Verwöhnhotel durch und durch
Reko-Reise Côte d’Azur und Mailand
Flussreise? Unterwegs auf dem Donau-Klassiker
Südschweden
VIP Reise nach Slowenien
Hansestädte 11. – 16. August 2019
Bericht Studienreise Leipzig – Berlin – Dresden, 18. – 24.08.2019
The Chedi - Andermatt
Reisegala 2019 in Windisch
Genussreise Piemont 17.09. – 20.09.2019
Die romantischen Küsten Südenglands
Meine Flucht nach Arosa-Lenzerheide mit dem EUROBUS Skiexpress
Die schönste Seereise der Welt
Schwimmende Träume – die nordfriesischen Halligen
Genussvolle Saisonschlussreise mit Car Rouge, 31.10. - 03.11.2019
Wie verbringe ich meine Zeit auf einer Busfahrt am besten?
Lebkuchen, Glühwein und Bratwürste - Der Weihnachtsmarkt von Freiburg im Breisgau
Ferienmesse Bern 2020
Nordsee – Sylt – Wattemeer 11.07. – 17.07.2020 – Wir sind wieder unterwegs!
Rivage Flussreisen: Zwei Generationen, eine Leidenschaft
Beratung und Buchung Montag – Freitag von 09.00 bis 12.00 sowie von 13.00 bis 16.00 Uhr

Geschenkgutscheine

Verschenken Sie Vorfreude, Erlebnisse und Erholung in guter Gesellschaft.

Jetzt verschenken

Kataloge

Hier finden Sie unsere aktuellen Kataloge – zum Bestellen oder online Durchblättern.

Kataloge bestellen

Newsletter

Immer auf dem neusten Stand


Jetzt anmelden