Ferien-Reisen

Deutschland - 30 Jahre Mauerfall Berlin - Leipzig - Dresden mit Lothar Schulz

Mauerfall: Vor 40 Jahren undenkbar! Seit 30 Jahren wahr! Sie starten zu einer ungewöhnlichen Deluxe-Busreise, bei der nicht nur das Leben in der ehemaligen DDR im Blickpunkt steht, sondern auch die heutige Zeit. Sie werden mit unserem langjährigen Reiseleiter Lothar Schulz, einem waschechter Berliner Zeitzeugen - an der Mauer aufgewachsen und zum Historiker ausgebildet - auf Spurensuche gehen, und Leipzig, Berlin und Dresden von einer anderen Seite kennenlernen und Ost und West hautnah erleben.

7 Tage ab CHF 1'410.-
Abreisedaten
05.05. - 11.05.2019 So. - Sa. ab CHF 1'410.-
18.08. - 24.08.2019 So. - Sa. ab CHF 1'410.-
29.09. - 05.10.2019 So. - Sa. ab CHF 1'410.-
Diese Abreisen sind garantiert
Profitieren Sie vom Schnellbucherrabatt und von den VIP Travel-Club Vorteilen
Informationen zu Preisen und Rabatte
Ihre Ansprechpartnerin

Bianca Dethomas
Reiseberaterin
Tel.: 056 461 63 63

E-Mail schreiben

Reiseprogramm

1. Tag: Schweiz - Leipzig

Reise nach Leipzig. Diese lebenslustige Universitätsstadt versprüht ihren eigenen Charme. Diese lebenslustige Universitätsstadt versprüht ihren eigenen Charme. Jahrhunderte lang war sie eine der Kulturhochburgen Deutschlands. Bach, Mendelssohn und nicht nur Robert, sondern auch Clara Schumann, deren 200.Geburtstag sich 2019 jährt, komponierten und musizierten hier. Grosse Denker wie Leibniz, Goethe und Nietzsche studierten an der berühmten Universität. Ebenso beeindruckend ist das weltberühmte Gewandhaus-Orchester

2. Tag: Leipzig - Berlin

Leipzig erlebt einen charmanten Kulturcrash zwischen Aufschwung und Verfall. Entdecken Sie mit Lothar Schulz den Markt, das Alte Rathaus, die Thomaskirche, die alte Börse, Passagen und Messehäuser. Auf Ihrer Entdeckungsreise erfahren Sie mehr über die neue deutsche Geschichte, denn in der Leipziger Nikolaikirche hat die friedliche Revolution, die zur Wende in der DDR führte, ihren Anfang genommen. Anschließend haben Sie etwas Zeit für eigene Entdeckungen. Nachmittags Weiterreise Richtung Berlin. Die turbulente Metropole bietet eine konkurrenzlose Vielzahl von Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungen und vereinigt alte Geschichte und spannende Zukunft, sowie Großstadterlebnis und dörfliche Gemütlichkeit.

3. Tag: Berlin

Heute machen Sie mit Lothar Schulz – einem waschechten Berliner und ausgebildeten Historiker - eine packende Stadtrundfahrt im Ost- und Westteil. Sie besuchen den Potsdamer Platz, den die „Berliner Mauer“ in einen Ost-Berliner und West-Berliner Teil zertrennte. Davon ist heute gar nichts mehr zu spüren. Die Potsdamer Platz Arkaden, der große „Sony- Hof“ mit seinem einmaligen „Glaskuppeldach“ und in der Mitte der „Boulevard der Sterne“ ziehen viele Besucher an. Weiter führt die Entdeckungsreise zum Alexanderplatz, dem Gendarmenmarkt mit Französischem und Deutschem Dom, der Museumsinsel sowie zur Friedrichstrasse. Sie lernen auch das ehemalige Arbeiter- und heutige Szeneviertel Friedrichshain im Berliner Osten kennen. Ein weiteres Highlight ist die „Mauergalerie“, ein Rest der Berliner Mauer. Zum Abschluss des Vormittags Halt am Pariser Platz für einen Spaziergang zwischen Brandenburger Tor und Reichstagsgebäude. Nachmittags Freizeit.

Wie wäre es mit dem abendlichen Besuch der grossartigen Revueshow "Vivid" im Friedrichstadtpalast? (Fak.) Über 100 Künstler treten auf der grössten Theaterbühne der Welt auf, in Kostümen von Jean Paul Gaultier.

4. Tag: "Grünes Berlin" - Potsdam

Gemütliche Schifffahrt vom Grossen Wannsee auf der Havel nach Potsdam. Vorbei an der Pfaueninsel und der Glienicker Brücke, wo im „Kalten Krieg“ unter anderem die Spione ausgetauscht wurden. Entdecken Sie mit Lothar Schulz Potsdam. Im Jahr des 30. Jahrestages des Mauerfalls ist ein Spaziergang im Park Neuer Garten mit dem Schloss Cecilienhof, (von außen) wo 1945 von der Anti- Hitler Koalition die Nachkriegsentwicklung in Europa beschlossen wurde, sicher besonders interessant. Die Rundfahrt führt Sie dann zu den wichtigsten Potsdamer Sehenswürdigkeiten wie zum alten Markt, dem Luisenplatz, ins holländische Viertel und zu zahlreichen Bürgerhäusern aus dem 19. Jahrhundert. Die wohl bekannteste Sehenswürdigkeit ist aber der Park und das das berühmte Schloss Sanssouci. Führung durch den herrlichen Park von Sanssouci mit Besichtigung des Schlosses (von aussen).

5. Tag: Berlin - Spreewald

Reise über östlichen Stadtteile Treptow und Schöneweide. Hier erleben Sie die Veränderungen, wie aus einstigen Industriegebieten vom Ende des 19.Jh. neue Wohn- und Erholungsviertel geworden sind. Im Einzugsbereich von Berlin verliert sich die Spree plötzlich in Hunderte Wasserläufe, welche durch geheimnisvolle Wälder, kleine Wiesen und Felder fliessen. Die berühmten Spreewald Gurken und Meerrettich werden mit dem Kahn transportiert, das Vieh im Schiff zur Weide gebracht. Die Kahnfahrt führt unter anderem durch das Dorf Lehde, wo sogar noch die Post mit dem Kahngebracht wird Im Laufe des Nachmittags reisen Sie weiter in die sächsische Metropole Dresden.

6. Tag: Dresden

(Fak. Ausflug) Dresden - Eine Stadt – geschichtsbewusst und kunstsinnig! Bei einer Stadtrundfahrt mit Lothar Schulz geht es u.a. am Altmarkt mit der Kreuzkirche vorbei zum Grossen Garten und weiter durch die ehemaligen Villenvororte Blasewitz und Loschwitz. Es folgt ein Rundgang durch das „barocke Dresden“ mit Führung durch den weltberühmten Zwinger und ein Spaziergang vom Theaterplatz mit Kathedrale und Semperoper über die Brühlschen Terrassen zum Neumarkt. Hier ist ein Besuch der Dresdner Frauenkirche vorgesehen, jenem prachtvollen barocken Kuppelbau, der nun wieder die Dresdner Stadtsilhouette prägt und im Jahr 2005 wiedereröffnet wurde. Anschliessend haben Sie Zeit zur freien Verfügung.

7. Tag: Dresden - Schweiz

Heimreise durch die Bundesländer Sachsen und Bayern in die Schweiz zu unseren Aussteigeorten.

Highlights
  • Pulsierendes Berlin mit Lothar Schulz
  • Dresden „Florenz des Nordens“
  • Geschichtsträchtiges Leipzig
Reisebus
Deluxe-Bus

33 edle Ledersessel – nur 3 statt der üblichen 4 Sitze pro Reihe – bieten viel Platz. Geniessen Sie den grossen Sitzabstand und den Luxus, der keine Wünsche offen lässt. Die exklusive Ambiance wird Sie überzeugen.

  • 33 breite, verstellbare Leder-Fauteuil-Sitze
  • Grosszügige Dreierbestuhlung mit grossem Sitzabstand
  • Sicherheitsgurten an jedem Sitzplatz
  • Freistehender Klapptisch pro Sitz, Bewegliche Fussstützen
  • 220-Volt Steckdose pro Sitzplatz *
  • Klimaanlage, Toilette und Waschraum, Kühlschrank / Kaffeemaschine
  • Spurassistent und Abstandtempomat *
  • Gratis WLAN/Internet in Europa (ab 2018)

* die meisten Fahrzeuge der EUROBUS Flotte sind damit ausgerüstet

Inbegriffene Leistungen
INBEGRIFFEN
  • Fahrt im Deluxe-Bus
  • Unterkunft in guten bis sehr guten 4* Hotels, Basis Doppelzimmer
  • Standorthotels mit 3 Nächten in Berlin-Mitte und mit 2 Nächten in Dresden
  • 3x HP (Nachtessen/Frühstücksbuffet)
  • 3x ZF (Zimmer/Frühstücksbuffet)
  • Führungen in Leipzig, Berlin, Potsdam
  • Eintritt Schloss Sansouci
  • Ausflug Spreewald mit Reiseleiter
  • Kahnfahrt Spreewald
  • Schifffahrt Wannsee
  • Reiseleitung durch Lothar Schulz vom 2. bis 6. Reisetag
  • EUROBUS Audiosystem §

Hotels
Hotels

Sie logieren in ausgesuchten 4* Hotels (offiz. Landeskategorie). Das 4* Hotel Maritimpro Arte steht in Berlin-Mitte nur 150 m vom Prachtsboulevard "Unter den Linden" entfernt. Das moderne 4* NH Collection Dresden Altmarkt in Dresden befindet sich wenige Gehminuten von der Frauenkirche und der Altstadt entfernt, das 4* Penta Hotel steht mitten im Zentrum von Leipzig.

Hotels
Penta Hotel, Lepzig 1 ****
Maritim pro Arte, Berlin 3 ****
NH Altmarkt, Dresden 2 ****
Beratung und Buchung Montag - Freitag von 7.30 - 17.30 Uhr

Geschenkgutscheine

Verschenken Sie Vorfreude, Erlebnisse und Erholung in guter Gesellschaft.

Jetzt verschenken

Kataloge

Hier finden Sie unsere aktuellen Kataloge – zum Bestellen oder online Durchblättern.

Kataloge bestellen

Newsletter

Immer auf dem neusten Stand


Jetzt anmelden