Bretagne Fotoreise mit Thomas Heitmar

Die Bretagne bietet eine einzigartige Küstenlandschaft in Europa mit unzähligen Leuchttürmen, Felsformationen und spektakulären Ausblicken. Ein wildes, ungezähmtes Land für alle jene, die das Meer lieben und es fotografisch festhalten wollen. Der weite Himmel, grosse und kleine Inseln und tief verwurzelte Traditionen sind Ihre steten Begleiter.

9 Tage ab CHF 2'940.-
Abreisedaten
24.07. - 01.08.2018 Di. - Mi. CHF 2'940.-
Diese Abreisen sind garantiert
Profitieren Sie vom Schnellbucherrabatt und von den VIP Travel-Club Vorteilen
Informationen zu Preisen und Rabatte
Ihre Ansprechpartnerin

Loris Plozza
Reiseberaterin
Tel.: 056 461 63 21

E-Mail schreiben

Reiseprogramm

1. Tag: Schweiz – Blois

Anreise über das Burgund in die reizende Kleinstadt Blois. Frühabends Workshop mit Einführung in die Landschafts- und Reisefotografie. (Mercure Blois Centre****).

2. Tag: Blois – St. Malo

Sie starten mit Fotoaufnahmen zu früher Stunde, bevor es via Le Mans und Rennes nach St. Malo geht. Dort begeben Sie sich auf einen geführten Stadtrundgang. In der "Stadt der Korsaren" erinnert noch vieles an die Zeiten des Dorschfangs in Neufundland. Obwohl Saint Malo fast gänzlich zerstört wurde, hat man es möglichst naturgetreu mit den engen Gassen und hohen Granithäusern wieder aufgebaut. Eine herrliche Aussicht auf die Stadt und das wilde Meer bietet sich von der Stadtmauer, die die ganze Altstadt noch vollständig umgibt und auf der man spazieren kann. (2 Nächte im Hotel Mercure Front de Mer****).

3. Tag: Mont St. Michel

Ausflug zur berühmten Felsenburg Mont St. Michel, dem sagenumwobenen Klosterberg und gleichzeitig einem uralten Pilgerziel, das als Fotosujet geradezu prädestiniert ist. Der Mont St.Michel steht im Wechsel zwischen einer Insel und einer Halbinsel. Dieses besondere Naturspiel soll nach rund hundert Jahren wieder erreicht werden. Seit mehr als 1000 Jahren strömen die Menschen zu den Reliquien des Erzengels Michael. Seit dem dieser dem Bischof Aubert von Avranches im Jahre 708 im Traum erschien und befahl, eine Kirche auf dem 78 m hohen Felskegel zu bauen, steht hier eine berühmte Wallfahrtsstätte.

4. Tag: Côte de Granit Rose

Heute geht es via Perros-Guirec zu den eindrücklichen und bizarren rosa Felsen an der Granitküste. Höhepunkt ist hier sicherlich der Leuchtturm Phare de Mean Ruz. Er wurde aus dem gleichen roten Fels erbaut, auf dem er steht. (2 Nächte im Grand Hotel de la Mer**** in Roscoff).

5. Tag: Leuchttürme der Bretagne

Fakultative Aufnahmen während der Blauen Stunde in Roscoff bzw. Vormittag zur freien Verfügung. Am Nachmittag fahren Sie zu den wohl schönsten Leuchttürmen im äussersten Nordwesten, z.B. in Brignogan-Plages und in Le Conquet. Hier finden Sie Fotomotive beinahe im Überfluss. Auf der gegenüberliegenden Seite des Hafens liegt ein ausgedehnter Sandstrand und dort steht auch der Leuchtturm Kermorvan. Hier werden Sie Aufnahmen bei Sonnenuntergang machen.

6. Tag: Point de Penhir

Ausflug zum Point de Penhir, eine Halbinsel als vielleicht grösste Natur-Sehenswürdigkeit der Reise, die spektakuläre Ausblicke bietet. Besonders bei klarem Wetter ist die Fernsicht rundum gigantisch: Unter anderem sieht man linker Hand neben der Pointe de Dinan ganz weit hinten die Pointe du Raz, rechter Hand sogar die westlichste Insel der Bretagne Île Ouessant, und im Landesinneren hinter der Halbinsel von Crozon den diese Gegend noch mehr überragenden Ménez-Hom. Weiterfahrt nach Concarneau. (2 Nächte im Hotel Thalasso****).

7. Tag: Quimper und Leuchtturm von Eckmühl Penmarc'h

Stadtbummel in Quimper, abwechselnd mit Streetfotografie und Architekturaufnahmen. Es ist wahrlich ein Vergnügen, durch die Gassen des alten Quimper zu schlendern. Fachwerk- und Erkerhäuser neigen sich zu den Gässchen mit den klingenden Namen, auf die auch die Turmspitzen der Kathedrale Saint-Corentin verweisen. Drei Jahrhunderte lang dauerte die Errichtung der Kathedrale. Ergebnis: einer der schönsten Erfolge der gotischen Kunst. Die beiden einmalig renovierten Turmspitzen ragen 76 m in die Höhe. Hat man den Vorbau durchquert, leuchten einem die Kirchenfenster entgegen. Fahrt nach Eckmühl. Der Phare d'Eckmühl ist mit 65 Metern der höchste Leuchtturm Frankreichs und punktet mit einer sagenhaften Aussicht.

8. Tag: Concerneau – Bourges

Nach dem Fotografieren in der Blauen Stunde verlassen Sie die Bretagne endgültig und erreichen am frühen Abend die architektonisch äusserst reizvolle Stadt Bourges. Julius Cäsar hat Bourges schon als "eine der schönsten Städte von Gallien" beschrieben und die Stadt hat diesen Reichtum jahrhundertelang gehegt. Kathedrale, Patrizier- und Fachwerkhäuser sowie malerische Strässchen erstrahlen im Glanz der ruhmreichen Vergangenheit. (Hotel de Bourbon Mercure Bourges****).

9. Tag: Bourges – Schweiz

Rückreise in die Schweiz.

Themen auf der Fotoreise

Landschafts- und Reisefotografie, Aufnahmen zur Blauen Stunde und Langzeitbelichtung.

Benötigte Ausrüstung

Kamera mit manuellen Einstellmöglichkeiten

Wechselobjektive von 14 bis 200 mm

Stabiles Stativ

Kabelauslöser

Fotorucksack oder Fototasche

Wenn vorhanden: Grauverlaufsfilter und Polfilter

Lokale Reiseleitung: Errol Friedhelm Karakoc

Er lebt in der Bretagne und ist dort als Reiseleiter und Reisebuchautor (Marco Polo, ADAC Reisemagazin) tätig. Sein Credo: Die Bretagne ist nicht als eine Region Frankreichs zu begreifen, sondern als vormals unabhängiges Land mit eigener Kultur und Sprache. Er wird Ihnen die touristischen Höhepunkte "seiner" Bretagne näherbringen.

Car Rouge Plus
  • 3 x HP (Abendessen/Frühstücksbuffet)
  • 3 x ZF (Zimmer/Frühstücksbuffet)
  • 2 x Abendessen im lokalen Restaurant
  • Stadtführung in St. Malo
  • Foto-Reiseleitung ab/bis Schweiz
Highlights
  • Piratenstadt St. Malo
  • Heiliger Mont St. Michel
  • Küste Granit Rose
  • Leuchttürme der Bretagne
  • Mittelalterliches Quimper
Reisebus
CarRouge

Die Premium Fahrzeuge sind auf dem neusten Stand der Technik und verfügen über grosszügige Platzverhältnisse: 3 Luxussitze pro Reihe, ein durchgehendes Glasdach und eine Innenhöhe von 2.10 m sorgen für ein einzigartiges Raumgefühl.

  • 33 breite, luxuriöse Premium-Fauteuils in 2+1-Bestuhlung
  • Grosszügiger Sitzabstand von 90 cm
  • Sicherheitsgurten an jedem Sitzplatz
  • Höhenverstellbarer Fussraster, verstellbare Rücken- und Armlehnen
  • Durchgehendes wärmedämmendes TopSky-Glasdach
  • Einzigartiges Raumgefühl dank 2.10 Meter Innenhöhe
  • Mehrkanal-Tonanlage an jedem Sitz, Spurassistent und Abstandtempomat
  • Gratis WLAN/Internet in Europa (ab 2018)
Inbegriffene Leistungen
Car Rouge Plus
  • 3 x HP (Abendessen/Frühstücksbuffet)
  • 3 x ZF (Zimmer/Frühstücksbuffet)
  • 2 x Abendessen im lokalen Restaurant
  • Stadtführung in St. Malo
  • Foto-Reiseleitung ab/bis Schweiz
Hotels
Hotels

Sie logieren jeweils 2 Nächte in ausgewählten 4* Hotels in Saint-Malo, Roscoff und Concarneau unmittelbar am Meer. Das ****Mercure Front de Mer in St. Malo liegt direkt am Strand Grande Plage du Sillon, von wo aus sich herrliche Strandspaziergänge unternehmen lassen. In Blois und Bourges übernachten Sie in guten 4* Hotels.

Beratung und Buchung Montag - Freitag von 7.30 - 17.30 Uhr

Geschenkgutscheine

Verschenken Sie Vorfreude, Erlebnisse und Erholung in guter Gesellschaft.

Jetzt verschenken

Kataloge

Hier finden Sie unsere aktuellen Kataloge – zum Bestellen oder online Durchblättern.

Kataloge bestellen

Newsletter

Immer auf dem neusten Stand


Jetzt anmelden