Ferien-Reisen

Elektroveloreise Weinregion Piemont Sport und Genuss auf dem E-Bike in den Weinbergen des Piemonts

Unsere neue Elektroveloreise richtet sich an alle Geniesser und Gourmets. Neben den täglichen Velotouren durch die Weinberge des Piemonts, kommen Sie auch kulturell und kulinarisch voll auf Ihre Kosten.

7 Tage ab CHF 1'510.-
Abreisedaten
19.05. - 25.05.2019 So. - Sa. ab CHF 1'510.-
21.09. - 27.09.2019 Sa. - Fr. ab CHF 1'510.-
Profitieren Sie vom Schnellbucherrabatt und von den VIP Travel-Club Vorteilen
Informationen zu Preisen und Rabatte
Ihre Ansprechpartnerin

Nina Glauser
Reiseberaterin
Tel.: 056 461 63 63

E-Mail schreiben

Reiseprogramm

1. TAG: SCHWEIZ- PIEMONT

Busfahrt ins Piemont nach Nizza Monferrato in der Markgrafschaft Monferrato.

2. TAG: DIE BAROLO-HÜGEL

Fahrt im Bus nach Alba. Mitten in den Weinbergen radeln Sie nach Barolo. Sie besuchen das Barolo Museum im Schloss Falletti, ein äusserst beeindruckendes Bauwerk aus dem 11. Jahrhundert. Danach fahren Sie weiter nach La Morra mit einem herrlichen Blick auf die Weinlandschaft. Die Tour endet mit einem gemütlichen Radweg entlang des Flusses Tanaro. Zurück in Alba besuchen Sie die Fabrikation des Schokoladen und Nutella Herstellers Ferrero. (Velostrecke ca. 35 km / 400 Hm)

3. TAG: DIE BARBERA-HÜGEL

Direkt beim Agriturismo steigen Sie auf Ihr E-Bike für eine faszinierende Tour durch die Rebberge des Barbera-Weingebiets. Es erwarten Sie die malerischen Dörfer Montegrosso und Costigliole d’Asti. Die Tour endet in Canelli mit der Besichtigung einer unterirdischen Kathedrale (UNESCO Weltkulturerbe). Sie erleben das surreale und faszinierende Ambiente, ein wahrhaftes Meisterwerk der Baukunst und der önologischen Architektur. Seit 250 Jahren wird in diesen Kellergewölben der Asti-Muskateller hergestellt. Über 5km ziehen sich die unterirdischen Gänge, in denen die Sektflaschen des beliebten Asti Spumante lagern. (Velostrecke ca. 50 km/750 Hm)

4. TAG: ACQUI TERME

(Fakultativer Ausflug): Am heutigen Tag steht die Erholung im Zentrum. Die verkehrsfreie Altstadt Acqui Terme lädt Sie zu einem gemütlichen Spaziergang durch die Gassen ein. Den Nachmittag verbringen Sie in den Thermalbädern. Am späteren Nachmittag Rückfahrt mit dem Reisebus zum Agriturismo.

5. TAG: BASSO MONFERRATO

Mit dem Reisebus fahren Sie nach Montemagno, wo Sie die heutige Tour starten. Durch die charmanten Dörfer Vignale, Frassinello, Moleto, Cereseto, alle auf ihre jeweiligen Hügelkuppen gebaut, erreichen Sie Pontestura am Ufer des Pos. Mit dem Reisebus fahren Sie im Anschluss auf den Sacro Monte di Crea zur Besichtigung des Wallfahrtsortes. (Velostrecke ca. 46 km / 550 Hm)

6. TAG: ALTO MONFERRATO

Direkt beim Agriturismo steigen Sie auf Ihr E-Bike. Begleitet von einem grossartigen Blick auf die Rebberge rund um Nizza Monferrato fahren Sie bis zum Dorf Castel Rocchero. Es folgt eine schöne Abfahrt bis Maranzana. Im Anschluss besichtigen Sie die Distilleria Berta, in der die Familie Berta seit 1947 Grappa brennt. (Velostrecke ca. 35 km / 550 Hm)

7. TAG: PIEMONT - SCHWEIZ

Rückreise mit dem Bus über Mailand in die Schweiz.

EXPERTENTIPP ZUR REISE VON MARCEL KOLLER

Auf dieser Elektrovelo-Tour geniessen Sie alle Vorzüge des schönen Piemonts: Malerische Landschaft, gemütliches Agriturismo, Trüffel, Wein und Grappa.

Wissenswertes

Die Weingegend des Piemonts

Südöstlich von Turin liegt eines der grössten Weinanbaugebiete Italiens, unterteilt in die Gebiete Monferrato, Langhe und Roero. Aus diesen weitläufigen Hügelketten kommen einige der besten Tropfen des Landes. Allein aus diesen Gebieten zählt man sechs DOCG-Anbaugebiete: der kräftige Barolo genannt auch der «König der Weine», der fruchtig-herbe Barbera d’Asti, der samtige Barbaresco, der feine Weisswein Arneis, der frische Dolcetto und der spritzig-süsse Moscato. Die UNESCO hat die Weinregion Langhe-Monferrato, in der weltbekannte Weine wie Barolo, Barbera und Spumante hergestellt werden, zum Weltkulturerbe ernannt. Die Gegend im niederen Piemont ist die 50. UNESCO-Welterbestätte Italiens. „Das Weingebiet Langhe-Monferrato ist ein ausserordentliches Beispiel des menschlichen Handwerks in einem natürlichen Umfeld. Dank der ständigen Entwicklung der Technik und der Weinkultur haben sich die Weinberge bestens den Eigenschaften des Bodens und dem Klima angepasst“, hiess es in der UNESCO-Begründung.

Das Monferrato

Als Monferrato wird ganz allgemein der Teil der weitläufigen Hügellandschaft zwischen Asti und Alessandria bezeichnet. Das Gebiet Monferrato wird seinerseits in zwei Regionen unterteilt: das Alto Monferrato südlich von Asti bis hin zum Tal des Flusses Bormida, und das Basso Monferrato nördlich von Asti bis hin zum Po-Tal.

Das Monferrato ist vor allem ein historischer und kulturhistorischer Begriff, reich an Burgen, Abteien, Dörfern und vielen reizvollen romanischen Kirchen. Auf vielen Hügelkuppen finden sich romanische Dorfkirchen, oft die einzigen architektonischen Relikte, die nach der Zerstörung des ganzen Landes übrig geblieben waren oder dort, als Anfang einer Neubesiedlung, wieder errichtet wurden. Eine Fahrt über Land von Kirche zu Kirche, Kloster zu Kloster oder Schloss zu Schloss gehört daher zu einem der schönsten Programmpunkte einer Reise durch das Monferrato.

Die Langhe

Die Langhe zählen zu den faszinierendsten Landschaften des Piemonts, ein endloses Hügelland mit Dörfern und Weinhängen. Feinkostliebhaber finden hier ein reichliches Angebot an lokalen Delikatessen. Weiter ist das Gebiet reich an Natur, Kunst und vor allem gutem Wein und guter Küche. Die unzähligen Burgen und Festungen zeugen von der reichhaltigen Geschichte einer Vielzahl von kleinen Lehensgütern, die stets unter sich kämpften.

Die Langhe sind reich an historischen Spuren, erzeugen einen köstlichen Wein und sind Heimat des hochwertigen weissen Trüffels, dem jährlich eine nationale Messe in Alba gewidmet ist. Alba ist als die Stadt der Trüffel, des Weins und weiteren kulinarischen Delikatessen bekannt und wurde von antiken ligurischen Völkern gegründet.

Auch Barolo ist wunderschön. Aus dieser Ortschaft kommt einer der nobelsten piemontesischen Weine, der Barolo. Zwischen den umliegenden Hügeln steht in der Ortschaft, die einst den Gonzaga und Savoia gehörte, die wunderschöne Burg Falletti, in der sich sowohl die Gemeindeönothek befindet, als auch das Museum der bäuerlichen Kultur, das Objekte und alte Werkzeuge bewahrt.

Highlights
  • Idyllische Weinberge, malerische Hügel
  • Genussreiche gastronomische Erlebnisse
  • Unterkunft im authentischen Agriturismo
Reisebus
Comfort

Der Comfort-Bus, bietet Ihnen alles, worauf Sie als Reisegast Wert legen. Besonders die grosse Beinfreiheit wird Sie überraschen. Unsere Comfort-Busse sind mit 26 – 58 Plätzen ausgestattet.

  • 26–58 verstellbare Komfortsitze
  • Sicherheitsgurten an jedem Sitzplatz
  • Freistehender Klapptisch pro Sitz, bewegliche Fussstützen
  • 220-Volt Steckdose pro Sitzplatz *
  • Radio / DVD / Navigationssystem
  • Klimaanlage, Toilette und Waschraum, Kühlschrank, Kaffeemaschine
  • Spurassistent und Abstandtempomat *
  • Gratis WLAN/Internet in Europa (ab 2018)

* die meisten Fahrzeuge der EUROBUS Flotte sind damit ausgerüstet
 

Inbegriffene Leistungen
INBEGRIFFEN
  • Fahrt im Comfort-Bus mit Veloanhänger
  • Unterkunft im Agriturismo, Basis DZ
  • 6x HP (Nachtessen/Frühstücksbuffet)
  • EUROBUS-Veloreiseleitung während der gesamten Reise
  • Besichtigung des Ferrero-Werks, der Distilleria Berta und der Weinkellerei Canelli
  • Veloausflüge gemäss Programm
  • Wasser auf den Velotouren
  • EUROBUS Radtrikot
  • Treuepunkte (Wert mind. CHF 30.-)
Hotels
Hotels

Das Agriturismo Tenuta la Romana liegt sehr ruhig am Stadtrand von Nizza Monferrato in Mitten von Weinbergen und ist eine wahre Perle. Einst gehörte das Gut den Grafen von Calamandrana. Nach einer sorgfältigen Renovation bietet es geräumige Zimmer, die einzigartig und mit allem Komfort eingerichtet sind. Das schöne Panorama-Schwimmbad ist von jahrhundertealten Bäumen umgeben. Unter der Pergola können Sie das Frühstück oder den Aperitif geniessen. Die Zimmer sind mit Bad/Dusche, WC, Fön, TV, Klimaanlage und Minibar ausgestattet.

Zusatzinformationen
Zusatzinformationen

ANFORDERUNGEN

Die täglichen Etappen in meist ebenem Gelände können zwischen 20 und 70 km variieren und sind mit normaler Kondition gut zu bewältigen. Mit ein bisschen Training und Angewöhnung vor der Reise können Sie das Fahrvergnügen sogar erhöhen.

BEGLEITBUS MIT VELOANHÄNGER

Unser Chauffeur bringt Sie sicher und zuverlässig zu Ihrer Reisedestination und wieder zurück und begleitet Sie mit dem Bus bei den täglichen Touren. Wenn Sie auf den Ausflügen müde werden, haben Sie die Möglichkeit, an diversen Punkten unterwegs in den Bus einzusteigen. Die Velos werden in einem geschlossenen Anhänger transportiert.

VELOREISELEITER UND ROUTEN

Die Touren werden von einer erfahrenen EUROBUS Veloreiseleitung ab/bis Schweiz oder lokalen, deutschsprachigen Veloreiseleitern begleitet. Die Routen wurden sorgfältig ausgewählt und die einzelnen Etappen vorgängig abgefahren, um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten. Die Velorouten können je nach Witterung angepasst werden. Programmänderungen vorbehalten.

GRUPPENGRÖSSE

Die maximale Teilnehmerzahl beträgt 28 Personen, wobei die Gruppe in der Regel nach Berücksichtigung des radfahrerischen Könnens in zwei Stärkeklassen mit je einem Velo-Reiseleiter aufgeteilt wird. Bei weniger als 18 Teilnehmern behalten wir uns vor, auf die Unterteilung zu verzichten.

AUSRÜSTUNGSEMPFEHLUNG

Damit Sie Ihre Veloreise rundum geniessen können, empfehlen wir Ihnen bequeme Kleidung, insbesondere Velohosen mit Einsatz. In den meisten europäischen Ländern besteht keine Helmtragepflicht. Bei unseren Veloreisen gilt zu Ihrer eigenen Sicherheit ein Velohelm-Obligatorium. Bei schnellen E-Bikes mit Tretunterstützung bis 45 km/h wird ein Motorradhelm verlangt.

Beratung und Buchung Montag - Freitag von 7.30 - 17.30 Uhr

Geschenkgutscheine

Verschenken Sie Vorfreude, Erlebnisse und Erholung in guter Gesellschaft.

Jetzt verschenken

Kataloge

Hier finden Sie unsere aktuellen Kataloge – zum Bestellen oder online Durchblättern.

Kataloge bestellen

Newsletter

Immer auf dem neusten Stand


Jetzt anmelden