Postschiffroute - Nordkap - Bergen 5 Tage an Bord der MS Castor auf Südkurs

Sie gilt als "die schönste Seereise der Welt", die Fahrt auf der klassischen Postschiffroute entlang der norwegischen Küste. Das neue Schiff der Havila-Reederei wird während 5 Tagen Ihr Zuhause sein. Sie gleiten über 1000 Seemeilen der sich ständig verändernden Küstenlandschaft Norwegens entlang. Meer, Wind und Sonne sind Ihre ständigen Begleiter. Ein besonderer Höhepunkt dieser Deluxe-Busreise ist die Fahrt durch die wunderschöne Inselwelt der Vesterålen und Lofoten am Tage, ehe die berühmte Bergkette der Sieben Schwestern und der sagenhafte Torghatten, „der Berg mit dem Loch“, vorbeiziehen.


Termine und Preise
16 Tage ab CHF 4'822.-
Abreisedaten
30.05. - 14.06.2023 Di. - Mi. ab CHF 4'822.-
10.06. - 25.06.2023 Sa. - So. ab CHF 4'822.-
02.07. - 17.07.2023 So. - Mo. ab CHF 4'822.-
Profitieren Sie vom Schnellbucherrabatt und von den VIP Travel-Club Vorteilen
Informationen zu Preisen und Rabatten

IHRE ANSPRECHPARTNERIN

Loris Plozza
Reiseberaterin
Tel.: 056 461 63 63

E-Mail schreiben

...
Reiseprogramm

1. Tag: Schweiz - Hannover

Reise via Frankfurt nach Hannover.

2. Tag: Hannover - Kiel

Fahrt nach Celle und Stadtführung. Abends Einschiffung auf eine Fähre der Stena Line.

3. Tag: Göteborg - Stockholm

Morgens Ankunft in Göteborg. Durch den landschaftlich reizvollen Süden Schwedens geht es zum Vätternsee und anschliessend weiter in die schwedische Metropole. Die Hauptstadt Schwedens wird durch die Lage auf den Inseln auch "die Schöne am Wasser" genannt,

4. Tag: Stockholm - Sundsvall

Bei einer geführten Stadtrundfahrt machen Sie am Vormittag mit der herrlichen Metropole Stockholm Bekanntschaft. Mitten im Wasser erhebt sich die Insel. Und mittendrin die schnuckelige Altstadt mit ihren schmalen, verwinkelten Gassen, den Kirchen, dem Stadshused, wo die Nobelpreise verliehen werden, der Parlamentsinsel und dem königlichen Schloss Kungliga Slottet, das 608 Räume zählt. Am Mittag Weiterreise via Uppsala, der alten Hauptstadt Schwedens, nach Gävle. Die Reise führt nun in einigem Abstand zur Küste nach Norden und streift in Hälsingland die beiden Küstenstädte Söderham und Hudiksvall. Die nördlichste Stadt Zentralschwedens, Sundsvall, ist Ihr heutiges Etappenziel. Den Reiz der industriell geprägten Stadt macht ihre schöne Lage - halb auf dem Festland, halb auf der Insel Alnö, die über eine Brücke erreicht wird.

5. Tag: Sundsvall - Luleå

Sie reisen durch die Weiten Schwedens mit Wäldern und roten Häusern, an die "Hohe Küste" in Richtung Norden. Die Küste am Bottnischen Meerbusen ist noch immer ein Geheimtipp unter Schwedenreisenden: Menschenleere Inseln, versteckte Buchten und historische Städte säumen den Weg dem Meer entlang. Im Süden der Provinz Ångermanland, eines weiten, fast menschenleeren Landstrichs, liegt die grösste Küstenstadt der Provinz, Härnösand. Auf halbem Weg von Sundsvall nach Luleå kommen Sie in die Stadt Umeå. Die grösste Stadt des Norrlands ist bekannt als Birkenstadt, da 1888 Birkenalleen als Feuerschneisen gebaut wurden. Gegen Abend erreichen Sie das reizvolle Luleå, dessen frühere, rund 10 km entfernt liegende Altstadt heute zum UNESCO Weltkulturerbe gehört.

6. Tag: Lappland

Auf dem Weg von Luleå zum schwedischen Städtchen Haparanda an der finnischen Grenze sind Sie bereits im Land der schwedischen Samen, auch Lappen genannt. Sie überqueren bei Tornio die Grenze, die der Torniojoki-Fluss bildet. Dann geht es mitten in den Pallas-Ounastunturi-Nationalpark. Übernachtung im etwas einfacheren Mittelklassehaus Pallas Hotel, an schönster Aussichtslage, mitten im Park, oberhalb der Waldgrenze. Es bietet etwas, was man anderswo vergebens sucht: die Ruhe der Natur und die Reinheit von Luft und Wasser. Vielleicht schauen die Rentiere zum Zimmerfenster hinein?

7. Tag: Lappland - Nordkap

Durch die Birkentundra Lapplands reisen Sie zur "Rentierhauptstadt" Kautokeino, mitten im Land der Samen, wo nur 3000 Menschen, aber 80'000 Rentiere leben. Es ist die heimliche Hauptstadt der Samen und mit 9704 km2 die grösste Gemeinde Norwegens, in welcher auch heute noch rund ein Drittel der Bevölkerung von der Rentierzucht lebt. Weiter geht es über Karasjok nach Lakselv, wo Sie das Meer erreichen, um während gut 100 Kilometern dem Westufer des Porsangerfjordes zu folgen. Am Abend Ausflug von Honningsvåg zum Nordkap, wo Sie die traumhafte Mitternachtssonne geniessen. Zwischen Honningsvåg und dem Nordkap liegen 35 Kilometer der einzigen echten Arktiklandschaft Europas. Die Insel mag nackt und baumlos sein, doch strahlt sie eine rauhe Schönheit aus, die an sonnigen Tagen von der klaren Luft noch verstärkt wird.

8. Tag: Havila - Tromsø

Einschiffung. Schifffahrt zur nördlichsten Stadt Europas, nach Hammerfest. Über Ösfjord und Skjervøy geht es nach Tromsø. In Tromsø haben Sie Gelegenheit, die Mitternachtssonne auf ganz besondere Weise beim fakultativen Ausflug der Hurtigruten zu feiern: In der Eismeerkathedrale erwartet Sie ein einmaliges nächtliches Konzert mit norwegischer Folklore und klassischen Stücken.(4 Übernachtungen an Bord).

9. Tag: Havila - Lofoten

Der Anblick der Meerenge Risøyrenna und die Fahrt durch den nur etwa 100 m breiten Raftsund gehören mit Sicherheit zu den schönsten Momenten der Reise. Bei gutem Wetter fährt Ihr Schiff in den extrem engen Trollfjord mit seinen auf beiden Seiten hoch aufragenden Felswänden. In Stokmarknes befindet sich heute das Museum der Postschiffe. Während Ihr Schiff Svolvær, den Hauptort der Lofoten, und schliesslich Stamsund ansteuert, ziehen die majestätischen Berge der Lofotenwand an Ihnen vorbei.

10. Tag: Havila - Polarkreis

Frühes Aufstehen lohnt sich: Sie passieren die farbenprächtige Kulisse des fruchtbaren Helgelandsufers und überqueren den Polarkreis. Die abwechslungsreiche Fahrt entlang der Helgelandküste wird als „die schönste Strecke der Welt“ bezeichnet. Eine abwechslungsreiche Landschaft mit zahlreichen Inseln, Bergen und Wasserfällen schliesst sich an: die Bergkette der „Sieben Schwestern“ (Syv Søstre), der Wasserfall „Brautschleier“ (Brudeslør) und die sagenumwobene Felseninsel „Torghatten“, die in 160 m Höhe ein 40 m grosses Loch aufweist.

11. Tag: Havila - Kristiansund

Der Charme der Vergangenheit wird in Trondheims Altstadt mit ihren hölzernen Kaufmanns- und Lagerhäusern und dem Nidaros-Dom sichtbar. Vorbei an den Inseln Munkholmen und Hitra geht es über das offene Meer nach Molde, dass aufgrund seiner fruchtbaren Golfstrom-Lage auch „Stadt der Rosen“ genannt wird.

12. Tag: Havila - Bergen

Eine fantastische Landschaft breitet sich vor Ihnen aus: der Nordfjord unterhalb des riesigen Gletschers Jostedalsbreen, die Mündung des mächtigen Sognefjords und die Schären-Gärten vor der Stadt Bergen. Geführter Rundgang im alten Stadtteil Bryggen. Diese wunderschöne Stadt wurde auf einer Halbinsel erbaut mit einem Hafen mitten drin. Bergen, die Hauptstadt Westnorwegens, hat alle diese Eigenschaften: mildes Klima, üppige Vegetation und viel Regen. Die auf sieben Hügeln errichtete Stadt dehnt sich von der Küste und dem Hafen am Puddefjord in die Hügel hinein und über Brücken auf die Inseln und Landzungen aus.

13. Tag: Bergenbahn - Oslo

Auf einer der faszinierendsten Eisenbahnstrecken Europas reisen Sie nach Hønefoss. Die Bergenbahn führt über die grösste Hochebene Europas, die Hardangervidda, und verläuft dabei über eine Strecke von ca. 100 km oberhalb der Baumgrenze. Die Strecke führt ausserdem über etwa 300 Brücken, die unzählige Flüsse überspannen. In Hönefoss, etwas vor Oslo, treffen Sie Ihren Buschauffeur von Eurobus wieder, welcher am Bahnhof auf Sie wartet. Weiterreise im Bus nach Oslo.

14. Tag: Oslo - Color Line

Geführte Rundfahrt durch "Europas grünste Hauptstadt". Es gibt nur wenige grosse Gebäude in der Hauptstadt und so wird das Stadtbild vom Rådhus, dem Rathaus, beherrscht. Nicht weit davon die mittelalterliche Festung Akerhus, die direkt am Fjord liegt. Die Hauptbezugspunkte der Stadt sind Jernbanetorget im Osten und Slottet (der Königspalast) im Westen. Verbunden werden sie von der Karl Johansgate, die über weite Strecken Fussgängerzone und Einkaufsmeile ist. Nachmittags Einschiffung auf der luxuriösen Kreuzfähre der Color Line in Richtung Kiel.

15. Tag: Kiel - Hannover

Vormittags Schiffsankunft in Kiel. Aufenthalt in Hamburg und Weiterreise nach Hannover.

16. Tag: Hannover - Schweiz

Rückreise in die Schweiz.

Highlights
  • Nordkap und Polarkreis
  • Traumhafte Lofoteninseln
  • Bahnfahrt Bergen - Oslo
Reisebus
Deluxe-Bus

33 edle Ledersessel – nur 3 statt der üblichen 4 Sitze pro Reihe – bieten viel Platz. Geniessen Sie den grossen Sitzabstand und den Luxus, der keine Wünsche offen lässt. Die exklusive Ambiance wird Sie überzeugen.

  • 33 breite, verstellbare Leder-Fauteuil-Sitze
  • Grosszügige Dreierbestuhlung mit grossem Sitzabstand
  • Sicherheitsgurten an jedem Sitzplatz
  • Freistehender Klapptisch pro Sitz, Bewegliche Fussstützen
  • 220-Volt Steckdose pro Sitzplatz *
  • Klimaanlage, Toilette und Waschraum, Kühlschrank / Kaffeemaschine
  • Spurassistent und Abstandtempomat *
  • Gratis WLAN/Internet in Europa (ab 2018)

* die meisten Fahrzeuge der EUROBUS Flotte sind damit ausgerüstet

Inbegriffene Leistungen
INBEGRIFFEN
  • Fahrt im Deluxe-Bus
  • Unterkunft in guten bis sehr guten 3* und 4* Hotels, Basis Doppelzimmer
  • 9 x HP (Nachtessen/Frühstücksbuffet)
  • 5 Tage Kreuzfahrt mit der Havila Reederei mit Vollpension (Frühstücksbuffet, Mittagsbuffet, 3-Gang Abendessen) Basis Doppelkabine innen
  • Fähren: Travemünde - Malmö und Oslo - Kiel, Doppelkabinen/innen mit Dusche/WC und Frühstücksbuffet
  • Eisenbahnfahrt Bergen - Oslo
  • Reiseleitung vom 3. bis zum 14. Tag
  • Geführte Stadtbesichtigungen in Lübeck, Stockholm, Bergen und Oslo
  • Eurobus Audiosystem §
Hotels
Hotels

Sie übernachten in ausgewählten 3* und 4* Hotels. Gleichwertige Hotels bei Nichtverfügbarkeit. Havila: Die stilvolle skandinavische Einrichtung bildet den Rahmen für eine komfortable Reise. Dafür wurden Holz und Textilien verwendet, die die Natur widerspiegeln, durch die Sie fahren. Die Kabinen sind zwischen 16 und 20 Quadratmeter gross. Alle Kabinen haben WLAN-Anschluss und USB-Ausgänge.

Hotel Nächte off. Kat.
H+ Hotel, Hannover 1 ****
Elite Palace Hotel, Stockholm 1 ****
First Strand,Sundsvall 1 ****
Clarion Hotel, Lulea 1 ****
Hotel Pallas, Lapland 1 ***
Scandic Hotel, Honningsvag 1 ***
Scandic Neptun, Bergen 1 ****
Scandic Hotel St. Olavs, Oslo 1 ****
H+ Hotel, Hannover 1 ****
Beratung und Buchung: Montag – Freitag von 07.30 bis 12.00 | 13.00 bis 17.00 Uhr

Geschenkgutscheine

Verschenken Sie Vorfreude, Erlebnisse und Erholung in guter Gesellschaft.

Jetzt verschenken

Kataloge

Hier finden Sie unsere aktuellen Kataloge – zum online Durchblättern.

Jetzt ansehen

Newsletter

Immer auf dem neusten Stand.