swiss-express

EUROBUS swiss-express

Reisen Sie komfortabel und preiswert durch die Schweiz. Auf 3 Linien verbinden wir 36 Halteorte in allen Landesteilen.

Buchen
swiss-express

Jersey und die Normandie Bezaubernde Insel der Blumen und Sonne

Pitoreske Städtchen, traumhafte Landschaften und wuchtige Geschichte erwarten Sie auf unserer Reise durch die Normandie. Highlight ist die britische Kanalinsel Jersey: Die Sonneninsel der Briten trotzt dem Atlantik und wird Sie mit ihrer einmaligen Landschaft verzaubern.

6 Tage ab CHF 1'199.-
Abreisedaten
02.10. - 07.10.2018 Di. - So. CHF 1'199.-
Diese Abreisen sind garantiert
Profitieren Sie vom Schnellbucherrabatt und von den VIP Travel-Club Vorteilen
Informationen zu Preisen und Rabatte
Ihre Ansprechpartnerin

Heidi Baumann
Reiseberaterin
Tel.: 056 461 63 63

E-Mail schreiben

Reiseprogramm

1. Tag: Schweiz - Honfleur

Fahrt über Belfort, Troyes, Paris in die Normandie nach Honfleur. An der Mündung der Seine in den Ärmelkanal liegt Honfleur, unser heutiges Ziel. Mit der Zeit hat sich das Fischer-Städtchen mit seinen schmalen Häusern, den charmanten Gassen, den pittoresken Fachwerkhäusern und den Resten der Befestigungsanlage (Lieutenance) aus dem 17. Jahrhundert zu einem der reizvollsten Orte der Normandie entwickelt. Ein Highlight von Honfleur ist die Kirche Sainte Catherine, eine Kirche aus dem 15. Jahrhundert, welche komplett aus Holz gebaut wurde.

2. Tag: Honfleur-Caen-Landungsstrände-Bayeux

Morgens haben Sie Zeit für einen Spaziergang durch Honfleur. Anschliessend fahren wir nach Caen. Die Altstadt atmet 1000 Jahre Geschichte. Caen hat seine Wurzeln in einer von den Normannen als Festung ausgebauten Insel am Zusammenfluss der Flüsse Orne und Odon. Wilhelm der Eroberer, der berühmteste Einwohner der Stadt, liess hier die Burg und zwei Abteien errichten, die Abbaye aux Hommes und die Abbaye aux Dames. Nach der Eroberung der Normandie durch die französische Krone belagerten die Engländer Caen in den Jahren 1346 und 1417 und hielten sich dort bis zum Jahr 1450 auf. Im Frühsommer 1944 tobte eine erbitterte Schlacht um Caen zwischen den alliierten Landungstruppen und den deutschen Besatzern. Während dieses Monates verloren zehntausende Soldaten und Zivilisten ihr Leben. Am 9. Juli 1944 gaben die Deutschen Caen auf, die Stadt war somit befreit. Rund um die erhalten gebliebenen und wieder restaurierten historischen Bauten entstand das neue Caen. Mit seinen Gebäuden aus dem hellen Sandstein der Region und seinen Parks gilt Caen als „grüne Stadt". Studentisches Flair und reichlich Boutiquen machen die Metropole zu einem Besuchermagneten.

Es folgt die Weiterfahrt an die Landungsstrände der Normandie, Sie besuchen den wohl berühmtesten der Abschnitte, Omaha Beach. Hier landeten die Alliierten am 6. Juni 1944 und läuteten so den Anfang vom Ende des Zweiten Weltkrieges ein.

Seit fast einem Jahrtausend lockt der berühmte Wandteppich von Bayeux Besucher aus aller Herren Länder in die kleine Stadt im Bessin. Der Wandteppich stellt die Eroberung Englands durch Wilhelm den Eroberer dar. Doch dieser Schatz ist bei weitem nicht das Einzige, was die von den Zerstörungen des Zweiten Weltkrieges verschonte Stadt zu bieten hat. Die alte Hauptstadt der Bajocasses, ein gallischer Volksstamm, ist auch bekannt für Stickereien, die Spitzenmanufaktur und für Porzellan.

3. Tag: Mont Saint-Michel & Saint-Malo

Im Jahr 1995 wurde der Grundstein für das Renaturierungsprojekt am Mont-Saint-Michel gelegt. Der Klosterberg sollte seinen maritimen Charakter zurück erhalten. Die Ursprünge des Mont-Saint-Michel gehen auf das Jahr 708 n.Chr. zurück. Aubert, der Bischof von Avranches, errichtete auf dem Felsen ein Heiligtum, nachdem ihm der Erzengel Michael der Legende nach drei Mal erschienen war. Heute ist die Abtei des Mont Saint-Michel der krönende Abschluss des Besuchs am Mont Saint-Michel.

Unser Hotel liegt im Zentrum der Stadt Saint-Malo. Wie eine Halbinsel liegt die Altstadt von Saint-Malo im Meer. Von drei Seiten von den Wellen des Atlantiks umspült, macht der innerhalb der Stadtmauern gelegene Stadtkern zwar nur rund 20 Prozent der Gesamtfläche aus. Aber unbestritten ist er es, zusammen mit den Festungsanlagen, der die Stadt zu einem der meistbesuchten Touristenorte Frankreichs werden liess. In den schmalen Pflastergassen der Altstadt von Saint-Malo reihen sich bunte Boutiquen und zahlreiche Restaurants aneinander. Hoch oben entlang der Wehrmauer können Besucher den Blick über das smaragdgrüne Meer, die weißen Sandstrände und den Hafen schweifen lassen. Ihre Silhouette ist das Wahrzeichen der alten Seefahrer-Stadt. Als „granitene Zitadelle“ beschreibt der französische Dichter Châteaubriand die Festungsstadt im Meer, die nicht größer ist als der Jardin des Tuileries in Paris.

4. Tag: Jersey

Am Morgen nehmen wir die Fähre von Saint-Malo nach Jersey. In nur 1,5 Stunden erreichen wir die grösste der Kanalinseln. Eine Insel, vom Meer geformt und mit einer der erstaunlichsten Gezeiten weltweit, die an die Küste brandet und das Land mit Leben versorgt. Eine Insel von geringer Fläche aber mit großer Ausstrahlung. Hier führen Feldwege zu herrlichen Aussichtspunkten von hohen Felsklippen, und das Meer ist nirgends weiter als zehn Minuten entfernt. Eine Insel zum Entdecken und vollgepackt mit Aktivitäten zum Erkunden, zum Erleben und zum Aufatmen.

Unser Hotel liegt im Hauptort St. Helier.

5. Tag: Jersey

Entspannen Sie nochmals den ganzen Tag auf Jersey, der Sonneninsel wie sie auch genannt wird. Erst gegen Abend verabschieden wir uns und nehmen die Fähre zurück nach Saint-Malo. Nach der Ankunft der Fähre fahren wir nach Le Mans, wo wir unser Hotel für die letzte Übernachtung beziehen.

6. Tag: Le Mans - Schweiz

Nach dem Frühstück treten wir die Heimreise in die Schweiz an, wo wir gegen Abend an den Einstiegeorten eintreffen.

EUROBUS Plus
  • Schnellbucher profitieren: 10% Rabatt auf Katalogpreis
  • Normandie und Jersey in einer Reise vereint
  • tolles Preis-/Leistungsverhältnis
Highlights
  • Sonneninsel Jersey
  • Mont Saint-Michel
  • Landungsstrände
  • Bayeux
Inbegriffene Leistungen
INBEGRIFFEN
  • Fahrt im Comfort-Bus
  • Unterkunft im 3* Hotel, Basis Doppelzimmer
  • 2 x HP Frühstück/Abendessen
  • Fährüberfahrt Saint Malo-Jersey-Saint-Malo
  • Eintritt zum Garten von Judith Quérée auf Jersey
  • Gepäcktransfer Hafen-Hotel-Hafen
  • Tour mit Reiseleitung über die Insel Jersey

Hotels
Hotels

Sie wohnen in ausgewählten Mittelklassehotels.

Beratung und Buchung Montag - Freitag von 7.30 - 17.30 Uhr

Geschenkgutscheine

Verschenken Sie Vorfreude, Erlebnisse und Erholung in guter Gesellschaft.

Jetzt verschenken

Kataloge

Hier finden Sie unsere aktuellen Kataloge – zum Bestellen oder online Durchblättern.

Kataloge bestellen

Newsletter

Immer auf dem neusten Stand


Jetzt anmelden