Eismusik - Die Reporterin Selma im Bavonatal Ab Basel, Pratteln, Windisch & Zürich

Zum fünften Mal in Folge gerät die Basler Reporterin Selma in ein gefährliches Abenteuer. Sie reist ins abgelegene Tessiner Bavonatal. Dort erlebt sie nicht nur, was die sozialen Medien mit Menschen anrichten können, sondern macht auch selbst eine furchterregende Erfahrung: Marcel, Selmas Verlobter, verschwindet am Silvestertag spurlos. Sämtliche Handy-Anrufe führen ins Leere.

Der neuste Roman von Philipp Propst bietet Abenteuer, Drama und Romantik zugleich. Gekonnt knüpft der Autor mit dem neusten Werk an die vorangegangenen Kriminalromane. Sie werden unweigerlich Lust bekommen, die geschilderten Regionen selbst zu besuchen und kennen zu lernen. Gönnen Sie sich dieses einmalige Vergnügen und belgeiten Sie Autor Philipp Probst auf diese unvergessliche Lese-Reise.


Termine und Preise
3 Tage ab CHF 740.-
Abreisedaten
14.06. - 16.06.2024 Fr. - So. ab CHF 740.-

IHR ANSPRECHPARTNER

Bruno Gerber
Reiseberater
Tel.: 056 461 61 61

E-Mail schreiben

...
Reiseprogramm

Freitag, 14. Juni 2024 – Gotthard - Tessin

Kurzweilige Anreise über den Gotthardpass ins Tessin. Selbstverständlich lässt es sich der Autor Philipp Probst nicht nehmen, Sie während der Fahrt mit einer ersten Lese-Probe aus seinem neusten Roman zu unterhalten. Gegen Mittag erreichen Sie Airolo, das am südlichen Fuss des Gotthardpasses liegt. Ein feines Mittagessen erwartet Sie im Restaurant der Gotthard-Käserei. Weiter geht die Reise durch die Leventina an den Lago Maggiore und ins Maggiatal nach Cevio. Dort besuchen Sie im alten Ortsteil von Cevio das Museum im prächtigen Palazzo Franzoni. Eine Führung bringt Ihnen die die Natur des Tales, die Kultur und den Einfallsreichtum seiner Bewohner näher. Im Anschluss geniessen Sie feine lokale Spezialitäten und Weine bevor Sie nach Solduno bei Locarno ins Hotel fahren. Zimmerbezug im familiären ***Hotel Nessi, wo Sie bereits erwartet werden. Das Abendessen nehmen Sie in einem nahen gelegenen Restaurant/Grotto ein und lassen den Tag gemütlich ausklingen.

Samstag, 15. Juni 2024 – Bavonatal

Nach dem Frühstück starten Sie zum Ausflug ins Bavonatal. Auch für Nichtwanderer gibt es viel zu entdecken und verbringen einen gemütichen Tag. Das Tal gilt als das steilste und steinigste Tal des gesamten Alpengebiets. Die felsigen Hänge, die es einfassen und sich hunderte von Metern in die Höhe erheben, sind die sichtbaren Spuren, die einst die antiken Gletscher in diesem Gebiet zurückgelassen haben. Entsprechend viel Natur und Kultur gibt es im wilden Tal auch heute noch zu entdecken. Die 12 im Tal verstreuten und nur im Sommer bewohnten Siedlungen sind ein Besuch wert. Der Bus bringt Sie nach Sonlerto, wo Sie mit der Wanderung beginnen. Durch Wiesen und Auengebiet und entlang eines Saumpfades gelangen Sie nach Foroglio, eines dieser Dörfchen, bestehend aus wunderschönen Steinbauten und dem gleichnamigen Wasserfall im Hintergrund, der tosend von einem 110 Meter hohen Felsen ins Tal stürzt. Gemeinsames Mittagessen. Am Nachmittag setzen Sie Ihre Wanderung auf einem sogenannten Transhumanz Weg fort. Ein angelegter Weg durch Kastanien-, Buchen- und Erlenwälder vorbei an charakteristischen Ländereien und Siedlungen mit ihren Häusern und Ställen aus Stein und ihren Steindächern. Eine weitere Besonderheit des Bavonatals ist die Tatsache, dass kein Stromnetz vorhanden ist und der Energiebedarf nur mit Sonnenenergie gedeckt wird, obschon die drei Wasser-Kraftwerke im Tal selbst grosse Mengen an Elektrizität produzieren. Vor dem Abendessen liest Ihnen Autor Philipp Probst erste Passagen aus seinem neusten Werk vor. So viel sei an dieser Stelle schon mal verraten: es bleibt spannend!

Sonntag, 16. Juni 2024 – Locarno und Heimreise

Nach einem ausgiebigen Frühstück starten Sie heute Vormittag zu einer speziellen Stadtführung durch Locarno. Ihr Stadtführer erzählt Ihnen wahre und unwahre Geschichten und Sie dürfen erraten, ob das Erzählte stimmt oder nicht. Richtige Lösungen werden belohnt. Lassen Sie sich überraschen. Bevor Sie den Rückweg antreten, geniessen Sie ein freies Mittagessen in Locarno. Ihr Chauffeur bringt Sie sicher zurück zu Ihrem Einsteigeort.

Auf Wiedersehen im nächsten Jahr!

EINSTEIGEORTE

07.15 Uhr ab Basel, Meret-Oppenheim-Strasse

07.30 Uhr ab Pratteln, Raststätte Richtung Zürich

08.15 Uhr ab Windisch, Reisezentrum

08.45 Uhr ab Zürich, Pfingstweidstrasse 3

Highlights
  • Bavonatal (Nichtwanderer herzlich willkommen)
  • Besuch Museo di Valmaggia in Cevio
  • Lügnerische Stadtführung durch Locarno
  • Lesungen des Autors Philipp Probst

Reisebus
Comfort

Der Comfort-Bus, bietet Ihnen alles, worauf Sie als Reisegast Wert legen. Besonders die grosse Beinfreiheit wird Sie überraschen. Unsere Comfort-Busse sind mit 26 – 50 Plätzen ausgestattet.

  • 26–50 verstellbare Komfortsitze
  • Sicherheitsgurten an jedem Sitzplatz
  • Freistehender Klapptisch pro Sitz, bewegliche Fussstützen
  • 220-Volt Steckdose pro Sitzplatz *
  • Radio / DVD / Navigationssystem
  • Klimaanlage, Toilette und Waschraum, Kühlschrank, Kaffeemaschine
  • Spurassistent und Abstandtempomat *
  • Gratis WLAN/Internet in Europa

* die meisten Fahrzeuge der EUROBUS Flotte sind damit ausgerüstet
 

Inbegriffene Leistungen
Inbegriffene Leistungen
  • Fahrt in modernem Comfort-Reisebus
  • 1 x Kaffee & Brötli im Bus am Anreistag
  • 2 x Übernachtungen im ***Hotel in Solduno-Locarno
  • 2 x Abendessen
  • 2 x Mittagessen (Airolo und Bavonatal)
  • 1 x Eintritt und Führung Museum Cevio inkl. Apéro
  • 1 x Geführte Wanderung durch das Bavonatal
  • 1 x Stadtrundgang durch Locarno
Hotels
Hotels
Beratung und Buchung: Montag – Freitag von 07.30 bis 12.00 | 13.00 bis 17.00 Uhr

Geschenkgutscheine

Verschenken Sie Vorfreude, Erlebnisse und Erholung in guter Gesellschaft.

Jetzt verschenken

Kataloge

Hier finden Sie unsere aktuellen Kataloge – zum online Durchblättern.

Jetzt ansehen

Newsletter

Immer auf dem neusten Stand.