Sizilien - Vulkane & süsser Marsala Deluxe Flug- & Busreise auf die grösste Mittelmeerinsel

Sizilien, die grösste Insel im Mittelmeer, ist ein Land starker Gegensätze, heftiger Leidenschaft und Melancholie und zudem ein richtiger Mikrokosmos – die antiken Völker der Griechen, Phönizier und Römer haben im Laufe der letzten 3000 Jahre ihre Spuren hinterlassen, welchen Sie auf dieser Carreise nachgehen werden.

9 Tage ab CHF 2'445.-
Abreisedaten
14.04. - 22.04.2022 Do. - Fr. ab CHF 2'445.-
28.04. - 06.05.2022 Do. - Fr. ab CHF 2'445.-
29.09. - 07.10.2022 Do. - Fr. ab CHF 2'445.-
Profitieren Sie vom Schnellbucherrabatt und von den VIP Travel-Club Vorteilen
Informationen zu Preisen und Rabatten

IHRE ANSPRECHPARTNERIN

Nina Glauser
Reiseberaterin
Tel.: 056 461 63 63

E-Mail schreiben

Reiseprogramm

1. Tag: Schweiz - Palermo

Morgens Flug von Zürich nach Palermo auf Sizilien und Transfer zum Hotel im pittoresken Hafenstädtchen Castellamare del Golfo.

2. Tag: Palermo

Ausflug nach Palermo. Geführter Rundgang zu den Kunstschätzen und Märkten der lebhaften sizilianischen Hauptstadt wie Kathedrale, Normannenpalast oder die Piazza Pretoria mit dem gleichnamigen Brunnen. Prunkvolle Paläste, Kirchen und Kathedralen wechseln sich mit typisch südländischen Strassenszenen ab. Besuch des Domes von Monreale, dem wohl berühmtesten Bauwerk in Palermo.

3. Tag: Castellamare - Agrigento

Das Dörfchen Erice thront so stolz auf seinem Felsen, welcher eine fantastische Aussicht über das Meer eröffnet. Bei einer Tasse Kaffee kommen Sie in den Genuss einer Verkostung von Mandelkeksen, Über Trapani geht es weiter nach Marsala zur Weindegustation und dann nach Agrigento.

4. Tag: Agrigento - Sant Alessio Schönere griechische Tempel als in Agrigento finden Sie kaum, auch nicht im Mutterland. Halt in Piazza Armerina mit Besuch der Villa Romana del Casale, welche um 300 n. Chr. gebaut wurde. Ihren grossen geschichtlichen Wert bekommt die Anlage durch die herrlichen Fussbodenmosaike, die in den meister Räumen erhalten geblieben sind. In diesen Mosaiken sind Wagenrennen, Jagdszenen, Szenen aus der Mythologie sowie Darstellungen sportlicher Spiele zu bewundern. Weiterfahrt nach Acireale.

5. Tag: Aeolische Inseln

(Fakultativer Ausflug) Im Bus fahren Sie nach Milazzo und mit dem Boot nach Lipari, das fantastische Ausblicke auf die Aeolischen Inseln bietet, während die Insel Vulcano mit dampfendem Vulkanismus lockt.

6. Tag: Noto - Siracusa

Geführter Besuch im Parco Monumentale in Siracusa. Im archäologischen Park liegen Überreste der grössten griechischen Theateranlage der Antike. Danach Mittagspause auf der herrlichen Halbinsel Ortigia – dem historischen Zentrum der Stadt. Nachmittags Auflug nach Noto, einer der schönsten Barockstädte Siziliens. Die heutige Stadt entstand ab 1703 südöstlich von Noto Antica, das durch ein Erdbeben komplett zerstört worden war. Besichtigung eines traditionellen Bauernhofs mit Zitronen- und Orangenplantage und gemütliches Abendessen im Agriturismo.

7. Tag: Aetna - Taormina Ausflug zum grössten, noch immer aktiven Vulkan Europas, dem Aetna. Er ist ein Gigant unter den Vulkanen, zählt er doch zu den grössten der Welt. Karge Lavafelder und bizarre Kraterlandschaften stehen in beeindruckendem Gegensatz zu fruchtbaren Obst- und Weingärten. Einfach atemberaubend ist die Aussicht vom antiken Teatro Greco aufs Städtchen und den rauchenden Aetna. Schlendern Sie auf der Einkaufsstrasse Corso Umberto, zwischen den Stadttoren Porta Messina und Porta Catania.

8. Tag: Cefalù

Besuch der malerischen Fischerstadt Cefalù, die an der Nordküste Siziliens zu Füssen des Rocca di Cefalù, eines 270 m hohen Kalkfelsens, gelegen ist. Das Städtchen blickt auf eine wechselvolle Geschichte zurück, verschiedene Völker hinterliessen hier ihre Spuren. Fahrt nach Palermo, wo Sie übernachten werden.

9. Tag: Palermo - Schweiz

Vormittags Transfer zum Flughafen und Rückflug in die Schweiz.

Highlights
  • Palermo - Hauptstadt im Aufbruch
  • Aetna - grösster Vulkan Europas
  • Ausflug auf die Liparischen Inseln
Reisebus
Deluxe-Bus

33 edle Ledersessel – nur 3 statt der üblichen 4 Sitze pro Reihe – bieten viel Platz. Geniessen Sie den grossen Sitzabstand und den Luxus, der keine Wünsche offen lässt. Die exklusive Ambiance wird Sie überzeugen.

  • 33 breite, verstellbare Leder-Fauteuil-Sitze
  • Grosszügige Dreierbestuhlung mit grossem Sitzabstand
  • Sicherheitsgurten an jedem Sitzplatz
  • Freistehender Klapptisch pro Sitz, Bewegliche Fussstützen
  • 220-Volt Steckdose pro Sitzplatz *
  • Klimaanlage, Toilette und Waschraum, Kühlschrank / Kaffeemaschine
  • Spurassistent und Abstandtempomat *
  • Gratis WLAN/Internet in Europa (ab 2018)

* die meisten Fahrzeuge der EUROBUS Flotte sind damit ausgerüstet

Inbegriffene Leistungen
INBEGRIFFEN
  • Flug Zürich - Palermo, Basis Economy Class inkl. Flughafentaxen
  • Fahrt im Deluxe-Bus
  • Unterkunft in guten 4* Hotels, Basis Doppelzimmer
  • 7x HP (Nachtessen/Frühstücksbuffet)
  • 1x ZF (Zimmer/Frühstücksbuffet)
  • Transfer Flughafen - Hotel - Flughafen
  • Deutsch sprechende Reiseleitung vom 2. bis 8. Tag
  • Stadtführung Palermo, Besuch Dom Monreale
  • Römervilla Romana, Noto und Siracusa
  • Besichtigung und Abendessen auf einer Zitronen- und Orangenplantage
  • Verkostung Marsalawein
  • EUROBUS Audiosystem §

Hotels
Hotels

Sie logieren für 4 Nächte direkt an der Meerespromenade in Acireale im eleganten 4* Santa Tecla Palace (offiz. Landeskategorie). Alle Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Sat-TV, Klimaanlage Safe, Minibar und Terrasse oder Balkon ausgestattet. Fähren: Kabinen mit Dusche/WC. Gleichwertige Hotels bei Nichtverfügbarkeit.

Hotel Nächte off. Kat.
Al Madarig, Castellamare 2 ***
Hotel Ulisse, Agrigento 1 ****
Santa Tecla Palace, Acireale 4 ****
Hotel Garibaldi Palermo 1 ****
Beratung und Buchung: Montag – Freitag von 07.30 bis 12.00 | 13.00 bis 17.00 Uhr

Geschenkgutscheine

Verschenken Sie Vorfreude, Erlebnisse und Erholung in guter Gesellschaft.

Jetzt verschenken

Kataloge

Hier finden Sie unsere aktuellen Kataloge – zum online Durchblättern.

Jetzt ansehen

Newsletter

Immer auf dem neusten Stand.