Spengler Cup Davos Weltklasse Eishockey live in Davos

Seien Sie dabei beim ältesten Clubturnier der Welt und erleben Sie packenden Eishockeysport. Geniessen Sie die Stimmung und einzigartige Atmosphäre in und um das Eisstadion Davos. Mit der Knaller-Partie Ambri-Piotta gegen die Frölunda Indians beginnt der 94. Spengler Cup. Gastgeber Davos greift am zweiten Tag ins Turniergeschehen ein. Die Vorfreude und der Vorverkauf haben begonnen.

Nach der coronabedingten Absage im letzten Jahr wird in der Altjahreswoche während sechs Tagen der Nachfolger des Teams Canada, des Champions 2019 gesucht. Sechs Mannschaften duellieren sich um den prestigeträchtigen Titel. Gespielt wird in zwei Gruppen. Das jeweils beste Team dieser dreier Paarungen steht direkt im Halbfinale, die anderen tragen mit den Teams aus der anderen Gruppe übers Kreuz die Halbfinalqualifikation aus.

Erstmals wird der Spengler Cup im fertig renovierten Eisstadion Davos ausgetragen. Da nun mehr Sitzplätze zur Verfügung stehen konnte der Vorverkauf für diese begehrten Tickets am 1. Juni eröffnet werden. Vorläufig werden aufgrund der BAG-Richtlinien aber keine Stehplatz-Karten angeboten.

Nur-Fahrt ab CHF 51.-
Abreisedaten
26.12. - 27.12.2021 So. - Mo. ab CHF 51.-
27.12. - 28.12.2021 Mo. - Di. ab CHF 51.-
28.12. - 29.12.2021 Di. - Mi. ab CHF 51.-
29.12. - 30.12.2021 Mi. - Do. ab CHF 51.-
30.12. - 31.12.2021 Do. - Fr. ab CHF 51.-
31.12. - 31.12.2021 Fr. - Fr. ab CHF 51.-

IHR ANSPRECHPARTNER

Bruno Gerber
Reiseberater
Tel.: 056 461 61 61

E-Mail schreiben

Reiseprogramm

26. - 30.12.2021
Route Basel / Aargau

07.55 h Basel, Meret Oppenheim-Strasse

08.10 h Pratteln, EUROBUS Terminal
08.45 h Windisch, Reisezentrum

Route Bern / Zürich

07.30 h Bern, Hodlerstrasse/Kunstmuseum

07.50 h Alchenflüh, Restaurant Bären

09.15 h Zürich, Bus Terminal, Pfingstweidstrasse 3

Route Zentralschweiz

08.15 h Ruswil, Eurobus Terminal
08.30 h Sursee, Marktplatz oberer Graben
09.00 h Luzern, Busstandplatz Inseli

31.12.21
Route Basel / Aargau
07.00 h Basel, Meret Oppenheim-Strasse

07.15 h Pratteln, EUROBUS Terminal
07.50 h Windisch, Reisezentrum

Route Bern / Zürich

06.30 h Bern, Hodlerstrasse/Kunstmuseum

06.50 h Alchenflüh, Restaurant Bären

08.15 h Zürich, Bus Terminal, Pfingstweidstrasse 3

Route Zentralschweiz

07.00 h Ruswil, Eurobus Terminal
07.15 h Sursee, Marktplatz oberer Graben
07.45 h Luzern, Busstandplatz Inseli

Kaffeepause von 45 Minuten unterwegs.
12.30 / (11.00 h) Ankunft in Davos
Rückfahrt in Davos: 30 Minuten nach Spielende.

Highlights
  • bequem, direkt und ohne Umsteigen zum Spenglercup
  • tägliche Fahrten vom 26.12. - 31.12.2021
Reisebus
Comfort

Der Comfort-Bus, bietet Ihnen alles, worauf Sie als Reisegast Wert legen. Besonders die grosse Beinfreiheit wird Sie überraschen. Unsere Comfort-Busse sind mit 26 – 50 Plätzen ausgestattet.

  • 26–50 verstellbare Komfortsitze
  • Sicherheitsgurten an jedem Sitzplatz
  • Freistehender Klapptisch pro Sitz, bewegliche Fussstützen
  • 220-Volt Steckdose pro Sitzplatz *
  • Radio / DVD / Navigationssystem
  • Klimaanlage, Toilette und Waschraum, Kühlschrank, Kaffeemaschine
  • Spurassistent und Abstandtempomat *
  • Gratis WLAN/Internet in Europa

* die meisten Fahrzeuge der EUROBUS Flotte sind damit ausgerüstet
 

Inbegriffene Leistungen
Inbegriffen
  • bequeme Fahrt im Eurobus nach Davos
  • Sitzplatzticket(s) des gewählten Datums (26. - 30.12 = 2 Tickets, 31.12. = 1 Ticket)
  • Alle Handling- und Bearbeitungsgebühren
VON HEUTE BIS ZU DEN ANFÄNGEN
VON HEUTE BIS ZU DEN ANFÄNGEN

Der Davoser Arzt Dr. med Carl Spengler – Sohn von Dr. Alexander Spengler, der den Grundstein für den Kurort Davos gelegt hatte –, war ein begeisterter Anhänger des 1921 gegründeten HC Davos. Im Bestreben, seinen Klub zu unterstützen, gleichzeitig aber auch mit sportlicher Kontaktaufnahme die durch den Ersten Weltkrieg verfeindeten Nationen wieder zusammenführten, stiftet er auf Weihnachten 1923 einen Wanderbecher. Er will damit, so heisst es in der Stiftungsurkunde, den einst feindlichen Nationen Gelegenheit bieten, im friedlichen Kampf ihre Kräfte zu messen und sich kameradschaftlich die Hand zu reichen. Die Geschichte des Spengler Cup von heute bis zu den Anfängen:

SECHS TEAMS, EIN ZIEL - der Cup

Das Teilnehmerfeld des 93. Spengler Cup ist vollständig. Neben dem Gastgeber HC Davos und dem Team Canada wird mit Salavat Yulaev Ufa ein Spitzenteam aus der Kontinental Hockey League nach Davos reisen. Als zweites Schweizer Team nimmt der Kultverein HC Ambri-Piotta aus dem Tessin erstmals teil. Aus Tschechien kommt niemand Geringeres als der amtierende Meister Ocelari Trinec. Dazu kommt aus dem Land des Weltmeisters der finnische Traditionsverein TPS Turku.

Beratung und Buchung: Montag – Freitag von 07.30 bis 12.00 | 13.00 bis 17.00 Uhr

Geschenkgutscheine

Verschenken Sie Vorfreude, Erlebnisse und Erholung in guter Gesellschaft.

Jetzt verschenken

Kataloge

Hier finden Sie unsere aktuellen Kataloge – zum online Durchblättern.

Jetzt ansehen

Newsletter

Immer auf dem neusten Stand.