Ihre EUROBUS-Welt - unsere Leistungen

Ferien-Reisen

Zibelemärit Bern Der Jahrmarkt mit Volksfestcharakter

Immer am vierten Montag im November findet der Zibelemärit statt, er ist der grösste Markt in Bern. Nebst dem grossen Sortiment an Zwiebelzöpfen, Zwiebelkränzen und Zwiebelfiguren werden auch Textilien, Schmuck, Keramik und Spielwaren angeboten.


Reisen Sie mit EUROBUS bequem und einfach nach Bern und geniessen Sie die Stimmung dieses einzigartigen Ereignis.

1 Tag ab CHF 39.-
Abreisedaten
22.11. - 22.11.2021 Mo. - Mo. ab CHF 39.-
Ihr Ansprechpartner

Bruno Gerber
Reiseberater
Tel.: 056 461 61 61

E-Mail schreiben

Reiseprogramm

Einsteigeorte
05:30 Uhr Zürich, EUROBUS Terminal (P), Pfingstweidstrasse 2
05:45 Uhr Würenlos, Autobahnraststätte
06:00 Uhr Windisch, Reisezentrum (P), Schwimmbadstrasse 1
06:30 Uhr Aarau Feerstrasse, Busparkplatz nähe Bahnhof

Fahrt auf direktem Weg nach Bern.

Ankunft ca. 07.45 Uhr

Freier Aufenthalt

Spazieren Sie durch mehr als 50 Tonnen Zwiebeln, geniessen Sie die tolle Atmosphäre und feiern Sie mit uns das traditionelles Volksfest.

Rückfahrt: 15:30 Uhr

Ankunft bei den Aussteigeorten: ca. 17:30 Uhr

Gut zu wissen

Reisedatum: Montag, 22.11.2021

Preis: ab CHF 39.-

Code: az1zib

Highlights
  • Der grösste Markt in Bern
  • Einzigartige Atmosphäre
  • Lokale Produkte
Reisebus
Comfort

Der Comfort-Bus, bietet Ihnen alles, worauf Sie als Reisegast Wert legen. Besonders die grosse Beinfreiheit wird Sie überraschen. Unsere Comfort-Busse sind mit 26 – 50 Plätzen ausgestattet.

  • 26–50 verstellbare Komfortsitze
  • Sicherheitsgurten an jedem Sitzplatz
  • Freistehender Klapptisch pro Sitz, bewegliche Fussstützen
  • 220-Volt Steckdose pro Sitzplatz *
  • Radio / DVD / Navigationssystem
  • Klimaanlage, Toilette und Waschraum, Kühlschrank, Kaffeemaschine
  • Spurassistent und Abstandtempomat *
  • Gratis WLAN/Internet in Europa

* die meisten Fahrzeuge der EUROBUS Flotte sind damit ausgerüstet
 

Inbegriffene Leistungen
Inbegriffen

  • Fahrt im Comfort-Bus
  • Freier Aufentahlt am Markt in Bern
DER MARKT
DER MARKT

Nicht nur für Bernerinnen und Berner ist der Zibelemärit ein grosses Fest. Er gilt schweizweit und sogar im nahen Ausland als einmaliges Erlebnis. Bereits in der Frühe reisen die ersten auswärtigen Gäste an um sich die besten Zwiebelzöpfe zu sichern und in das bunte Treiben einzutauchen.

Der Markt hat von 06.00 Uhr morgens bis 18.00 Uhr abends geöffnet und findet immer am vierten Montag im November statt.

GESCHICHTE
Um die historischen Hintergründe des Zibelemärit ranken sich verschiedene Geschichten und Theorien.

Eine Theorie führt den Markt auf den Stadtbrand von 1405 zurück. Der Markt sei demnach eine Art Dank an die Freiburger, die nach der grossen Feuerkatastrophe grosse nachbarschaftliche Hilfe geleistet hätten.

Nach Forschungen des Berner Volkskundlers Rudolf J. Ramseyer entstand der Zibelemärit erst Mitte des 19. Jahrhunderts. Die Bäuerinnen vom Mont Vully (Hügelkette am Murtensee) brachten ihr Gemüse auf die Märkte in Freiburg, Murten und Neuenburg. Um 1850 tauchten diese Bäuerinnen zum Martinifest (11. November), an dem seit dem Mittelalter der Übergang vom Sommer zum Winterhalbjahr gefeiert wurde, auch in Bern auf und verkauften hier vor allem Zwiebeln.

Eine letzte Variante geht davon aus, dass die Freiburger das Marktrecht aufgrund der Waffenhilfe von 1474 bis 1477 bei den Burgunderkriegen erlangt hätten.

Beratung und Buchung Montag – Freitag von 09.00 bis 12.00 sowie von 13.00 bis 16.00 Uhr

Geschenkgutscheine

Verschenken Sie Vorfreude, Erlebnisse und Erholung in guter Gesellschaft.

Jetzt verschenken

Kataloge

Hier finden Sie unsere aktuellen Kataloge – zum Bestellen oder online Durchblättern.

Kataloge bestellen

Newsletter

Immer auf dem neusten Stand


Jetzt anmelden